480.SPIEL / 365.Freundschaftsspiel

1.SAISONSPIEL 2017/18

1. Freundschaftsspiel - 06.07.17 - in Ober-Hörgern

 

TFV OBER-HÖRGERN SOMA   -   TRAISER FC AH   1:3 (1:0)

 

Fitzthum-Elf startet mit einem Derbysieg in die Saison

Trotz heißer Temperaturen kamen die Geißböcke im Wetterstadion zum einem 3:1 Sieg - Ralf Hoppe, Thorsten Oehm und Maxi Bingel trafen – Egon Antmansky zum 1220.Mal dabei

Es war eine recht flotte Partie trotz der sommerlichen Temperaturen, in der Ralf Hoppe schon nach zwei Minuten eine gute Chance kläglich vergab. Danach kamen die Gastgeber, deren Altersdurchschnitt wesentlich jünger war, besser ins Spiel und hätten durch Stefan Boller (6./ Heber), TFV-Spielertrainer Christian Teschner (8./ 18m) und noch einmal Boller (10./ Heber) die Führung erzielen können. Besser machte es in der 19. Minute Torjäger Weil. Nachdem zuvor Ralf Hoppe (12.) und Fred Hoppe (14.) Chancen liegen gelassen hatten, war es der Goalgetter, der nach einem abgewehrten Eckball beherzt aus der Drehung abzog und Keeper „Radi“ zur Löwen aus 18m keine Chance ließ. Weitere Gelegenheiten durch Mück (24.) und Martin (27.) blieben ebenso ohne Erfolg, wie der Versuch von Pusch (25.) auf der anderen Seite. Die zweite Hälfte begannen die Hausherren mit Druck und hätten durch Teschner’s tolle Einzelaktion die Führung erhöhen müssen, doch er traf aus 6m nur den Pfosten. Besser machte es auf der anderen Seite der schnelle Ralf Hoppe, als er einen Konter sehenswert zum 1:1 abschloss. Nachdem wenig später Alexander Weil etwas überheblich eine sehr gute Möglichkeit (mit Heber) vergab und auch Teschner einen individuellen Traiser Abwehrfehler nicht nutzte, erfolgte die Bestrafung prompt. Thorsten Oehm (50.) war es, der, nachdem er von Fred Hoppe bedient wurde, aus 18m abzog und damit den keinesfalls kleinwüchsigen Keeper Peter Stumpf zum 2:1 überraschte. Nicht nur jetzt in der Schlussphase zeigten die Fitzthum-Schützlinge die durchdachteren Angriffe. Maxi Bingel’s Schuss lenkte Keeper Stumpf noch an die Querlatte (53.), aber beim Versuch von Thomas Mück den zurückspringenden Ball, der ganz knapp über die Latte strich, per Fallrückzieher zu verwerten, hätte er keine Chance gehabt. Nur weitere vier Minuten später hatte Mück erneut Pech, das sein Versuch aus kurzer Entfernung um Haaresbreite daneben ging, nachdem Fred Hoppe, Jörg Fricke und Maxi Bingel den sehenswerten Konter vorbereitet hatten. Fred Hoppe war es auch der den dritten Traiser Treffer vorbereitete, den Maxi Bingel aus etwa 10m, fast mit dem Schlusspfiff, erzielte.  

Schiedsrichter: Wolf/Engelmann (Ober-Hörgern)

Torfolge: 1:0 (19.) - 1:1 (40.) R. Hoppe (189)1:2 (50.) T. Oehm (13) - 1:3 (59.) M. Bingel (6)

Traiser FC AH: J. zur Löwen (276); J. Fricke (208), C. Staab (694), L. Martin (185), P. Wagner (246), F. Hoppe (1056), T. Oehm (85), M. Bingel (33), M. Vogt (455), R. Hoppe (368), T. Mück (91) – E. Antmansky (1220).

 

 

 

 

   
© Traiser FC 72 e.V.