2434.SPIEL / 1416. Meisterschaftsspiel

29.SAISONSPIEL 2021/22

19. Meisterschaftsspiel 21/22 - 10.04.22 - A-LIGA FRIEDBERG

 

TRAISER FC 72   -   TuS 1912 ROCKENBERG    4:0 (2:0)

 

Revanche gegen die 1:6 Hinspielniederlage gegl√ľckt gegen ersatzgeschw√§chte Rockenberger

Kapit√§n Daniel Edlich rettete in der 60. Minute >lebenswichtig< auf der Linie - Fr√ľhe F√ľhrung durch Jubil√§umstreffer von Josch Ohlemutz und R√ľckkehrer Waldi Grot - Youngster Fenchel und Kasper machen den Deckel drauf - Jubi√§umseins√§tze von Thorsten Oehm (150) und Robbi Metz (300)

 

Recht deutlich wurde es am Ende noch gegen die stark ersatzgeschw√§chten ‚ÄěGr√ľn-Wei√üen‚Äú aus Rockenberg, die im Hinspiel immerhin 6:1 gewannen. Nach den Siegen gegen Oppershofen (3:1) und Hoch-Weisel (3:1) und dem engagierten Auftritt gegen den Tabellenf√ľhrer aus Kaichen (2:5) war ein klarer Aufw√§rtstrend bei den M√ľller-Sch√ľtzlingen zu erkennen, was die Vorstellung jetzt gegen Rockenberg unterstrich. Schon in der 9. Minute traf Jubilar Joschua Ohlemutz (sein 150. Treffer f√ľr Trais) zur 1:0 F√ľhrung, die Heimkehrer Waldemar Grot nur sieben Minuten sp√§ter ausbaute. Ohlemutz hatte den Abpraller nach einer Grot-Hereingabe genutzt und Grot vollendete nach einem M√ľller-Querpass zum 2:0. Nach etwa einer halben Strunde kamen die G√§ste besser ins Spiel, ohne die Hausherren in Gefahr zu bringen. Gleich zu Beginn der zweiten H√§lfte verhinderte TuS-Keeper Gross den dritten Traiser Treffer durch Metz (47.), ehe nach genau einer Stunde Kapit√§n Daniel Edlich wohl f√ľr die spielentscheidende Szene der Partie sorgte. Er rettete einen Wettner-Schuss auf der Linie und verhinderte so den Anschlusstreffer der st√§rker werdenden G√§ste. Die Riesenchance zur Entscheidung vergab in der 77. Minute Youngster Joel Fenchel, als er, nach einem Konter √ľber Robin Kasper, dessen Querpass aus 4m nur an den Pfosten des leeren TuS-Tores setzte. Besser machte er es in der 86. Minute als er einen Konter zum 3:0 abschloss. Den Deckel drauf auf diese Partie setzte Teamkollege Robin Kasper in der zweiten Minute der Nachspielzeit, als er aus 16m, eine Vorlage von Fenchel, zum 4:0 versenkte. ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†

 

Schiedsrichter: Guido Barthel (SV Teut. Köppern)

Torfolge: 1:0 (9.) J. OHLEMUTZ (150) - 2:0 (16.) W. GROT (87) - 3:0 (86.) J. FENCHEL (4) - 4:0 (92.) R. KASPER (8)

Traiser FC: S. Block (961); N. Schmidt (278), T. Oehm (150), D. Edlich (384), T. Schepp (35), A. Biehl (166), S. M√ľller (102), W. Grot (310), R. Metz (300), J. Ohlemutz (256), R. Kasper (24) - J. Fenchel (14), S. W√∂rner (398), F. Reuhl (192).

 

 

 

   
© Traiser FC 72 e.V.