2438.SPIEL / 1420.Meisterschaftsspiel

33.SAISONSPIEL 2021/22

23.Meisterschaftsspiel 21/22 - 01.05.22 - A-LIGA FRIEDBERG

 

TRAISER FC 72   -   FSV 1954 KLOPPENHEIM   1:0 (1:0)

 

Traiser Geissböcke haben ihre alte Heimstärke wieder - Geheimfavorit Kloppenheim enttäuschte

Der 9. Saisonsieg ohne Block, Ohlemutz, Kasper, Bingel und Biehl - Metz erzielt den Siegtreffer und den 3000. Treffer in den Meisterschaftsspielen - Wirth verhinderte G√§stef√ľhrung

Nach dem deutlichen 6:2 Erfolg gegen die >Florschter< war in dieser Partie das Toreschiessen wesentlich schwieriger, auch wenn die favorisierten G√§ste insgesamt entt√§uschten, aber zu Beginn aktiver waren. Zwei Schr√§gsch√ľsse von L√ľdemann (11.) und H√ľbner (18.), sowie die Glanztat (Fu√üabwehr) von TFC-Keeper Felix Wirth gegen L√ľdemann (23.) waren schon fast alles was der Tabellenf√ľnfte zu bieten hatte. Die Traiser pr√§sentierten sich erneut recht stabil in der Defensive und hatten mit der ersten guten Offensivaktion gleich das n√∂tige Gl√ľck. Eine Bogenlampe aus schr√§ger Position, abgefeuert von Robert Metz, senkte sich zum Entsetzen der G√§ste ins lange Eck zur 1:0 F√ľhrung. Das dies das Endergebnis sein w√ľrde, glaubte keiner am Traiser W√§ldchen zu diesem Zeitpunkt. Auch im zweiten Durchgang fehlte der Druck der spielerisch besseren G√§ste, die Gl√ľck hatten, das Keeper Benkmann bei einem Edlich-Kopfball (54.) aus kurzer Entfernung gut reagierte. Nachdem Grot (60./62.) zweimal dr√ľber gezielt hatte, hatte auch FSV-Kapit√§n Hendrik Wolf (78.) kein Gl√ľck mit seinem Schr√§gschuss. Kein Gl√ľck hatte der FSV-Anf√ľhrer auch nicht bei Schiedsrichter Bender (Gr√§veneck) mit seinen zwischenzeitlichen Schauspieleinlagen, um Freist√∂√üe zu provozieren, was ihm lediglich ‚ÄěGelb‚Äú und den Unmut der Traiser Zuschauer einbrachte. Gegen Ende der Partie h√§tte Fabian Lotz (86./88.) sogar noch zweimal erh√∂hen k√∂nnen, doch nach einem weiten Staab-Einwurf reagierte FSV-Keeper Benkmann aus 7m genauso gl√§nzend, wie nach der Vorlage von Grot aus √§hnlicher Entfernung. Youngster Schreiber beschloss die Partie mit zwei weiteren Gelegenheiten (91./94.) in der Nachspielzeit. ¬†¬†¬†

 

Schiedsrichter: Friedhelm Bender (TuS Gräveneck)

Torfolge: 1:0 (32.) R. METZ (62) - der 3000. Treffer in der Meisterschaft !!!

Traiser FC: F. Wirth; F. Reuhl, N. Schmidt, T. Oehm, D. Edlich, T. Schepp, W. Grot, S. M√ľller, R. Metz, J. Fenchel, F. Lotz - S. W√∂rner, J. Schreiber, L. Staab

 

BILANZ:  9 Spiele - 3 Siege / 1 Unentschieden / 5 Niederlagen -- 13:18 Tore

 

 

 

 

 

 

   
© Traiser FC 72 e.V.