1327.SPIEL / .. Meisterschaftsspiel

8. SAISONSPIEL 22/23

4.Meisterschaftsspiel 22/23 - 04.09.22 - B-LIGA Friedberg Gruppe 1

 

TRAISER FC II   -   SV 1921 Teutonia STADEN II   1:3 (0:2)

 

Viele individuellen Fehler beeinflußten die Partie stark 

Immer wieder diese frĂŒhen Gegentore – Gebrauchter Tag von Marcel Engling - Die Chancen die sich boten einfach nicht genutzt – Ehrentreffer von Neuzugang Dominik Babitz im ersten Einsatz - Jubilar Maxi Fett (200)

 

Die Partie begann vielversprechend fĂŒr die Hausherren, denn Lukas Ohly hatte schon nach 50 Sekunden die Möglichhkeit zur FĂŒhrung, doch SV-Keeper Gries entschĂ€rfte den Heber noch vor der Torlinie. Im Gegenzug rettet TFC-Keeper „Ketti“ vor dem einschussbereiten May, war aber in der 3. Minute machtlos, als Yannik Schichtel den zu kurzen RĂŒckpass von Engling zum 1:0 verwertete. Ein weiterer Heber von Tristan zur Löwen in der 24. Minute ging nur ans Außennetz und Neuling Dominik Babitz (30.) verpasste wenig spĂ€ter eine zur Löwen-Vorlage nur knapp. Besser machte es wieder Yannik Schichtel (33.), der eine Unstimmigkeit zwischen Becker und Engling zum 0:2 nutzte. Nachdem kurze Zeit spĂ€ter Unger aus 16m drĂŒber gezielt hatte, war es auf der anderen Seite, der von Tristan zur Löwen gut bediente Lukas Ohly, der Pech hatte, das sein Kopfball noch von Keeper Greis an die Latte gelenkt wurde. In dieser zerfahrenen ersten HĂ€lfte hatte GĂ€stespieler Basti May in der 40. Minute Pech mit einem Pfostenschuß. Die erste Torgelegenheit im chancen- und höhepunktarmen zweiten Abschnitt hatte Salvio Traina (47.), doch Keeper Greis meisterte die Aufgabe. Die nĂ€chste nennenswerte Gelegenheit hatte in der 78. Minute Neuzugang Babitz, der aber drĂŒber zielte. Wiederum besser machte es zwei Minuten spĂ€ter Baced Hadji, der nach einem Traiser Fehler an der Mittellinie den Konter zum 0:3 verwertete. In der Schlußphase schoss Richter (87.) aus aussichtsreicher Position ĂŒber das Tor, TFC-Neuling Dominik Babitz (89.), auf der anderen Seite, aber ins Tor. Dieser Lupfer ĂŒber Keeper Gries bedeutete den 1:3 Endstand.     

 

Schiedsrichter: Tobias Krotofil  (KSG Bönstadt) 

Torfolge: 0:1 (3.) - 0:2 (33.) - 0:3 (80.) - 1:3 (89.) Dominik BABITZ (1)

Traiser FC II: A. Kettenberger; M. Fett (200), M. Engling, N. Schmidt, R. Becker, T. zur Löwen, J. OeljeschlÀger, A. Klee, P. Haub, L. Ohly, D. BABITZ (1) - S. Traina, J. Walter, F. Stenzig

BV: 1. Einsatz von Dominik Babitz (TSG Wölfersheim)

 

   
© Traiser FC 72 e.V.