2461.SPIEL / 1436.Meisterschaftsspiel

17.SAISONSPIEL 2022/23

11.Meisterschaftsspiel 22/23 - 16.10.22 - A-LIGA FRIEDBERG

 

TRAISER FC 72  -  SV Germ. 1920 OCKSTADT   0:0

 

Die Hiecke-Sch√ľtzlinge erk√§mpfen sich ein achtbares 0:0 gegen den Favoriten aus dem Kirschendorf

Robin Kasper verpasste die Traiser F√ľhrung und G√§stespieler Inverso traf nur den Pfosten - Kapit√§n Edlich wieder in bestechender Form

Mit einem stolzen 0:0 beendeten die Hiecke-Sch√ľtzlinge die Partie gegen die Truppe von Tim Schlosser, die als Favorit ans Gei√übockheim gereist war. Mit einer k√§mpferischen und taktisch hervorragenden Leistung haben die Gei√üb√∂cke, die Ohlemutz, Lotz und Gr√§f auskommen mussten, die Zuschauer und die G√§ste am W√§ldchen beeindruckt und verdient einen Punkt dortbehalten. Die im ersten Abschnitt optisch √ľberlegenen G√§ste aus dem Kirschendorf hatten durch Robin Weinert (6.) und Serdar Karaduman (10.) die ersten erw√§hnenswerten Gelegenheiten, ehe Robin Kasper (15./17.) zweimal die Traiser F√ľhrung vergab. Er war es auch, der die beste Chance der ersten H√§lfte; in der 39. Minute liegen lie√ü, nachdem zuvor G√§stespieler Fabio Inverso (37.) aus 22m dr√ľber gezielt hatte. Aber auch Joel Fenchel (43.) zielte nach einem pr√§zisen Zuspiel von Nico Schmidt dr√ľber. Im zweiten Abschnitt war die Pr√§senz der Schlosser-Elf, die insgesamt zum 25. Mal die Klingen mit den Gei√üb√∂cken kreuzte, nicht mehr so deutlich. Nach etwas mehr als einer Stunde hatte die stark aufspielende "Aushilfskraft" Basti M√ľller eine sehr gute Kopfballgelegenheiten nach einer Metz-Ecke und zwei Minuten sp√§ter verpasste Robin Kasper die F√ľhrung durch einen missratenen Kopfball, nach einem Freisto√ü des starken Kapit√§n Edlich. Nachdem Mario Reitz (65.) nur den Pfosten getroffen hatte und Aaron Sch√ľtz (67.) am aufmerksamen TFC-Keeper Max Weiss gescheitert war, hatten die G√§ste in der 71. Minute einen Elfmeter an Fabio Inverso gesehen, der sp√§ter, in der 80. Minute, aus spitzem Winkel knapp daneben k√∂pfte. Da auch der eingewechselte Chris Scheel, der fr√ľher auch einmal das Gei√übocktrikot trug, in der 85. Minute dr√ľber gezielt hatte, blieb es nach diesen, von Schiedsrichter Detlev Dutschmann (RW Wetzlar) souver√§n geleiteten kampfbetonten 90 Minuten, beim gerechten Unentschieden, dem Neunten insgesamt.

 

Schiedsrichter: Detlev Dutschmann (Rot-Weiß Wetzlar)

Torfolge: - -

Traiser FC: M. Weiss; T. Schepp, L. Staab, D. Edlich, N. Schmidt, L. Bingel, R. Metz, S. M√ľller, J. Fenchel, L. Ohly, R. Kasper - C. Rupp, F. Reuhl, J. Walter

 

BILANZ gegen den SV:

24 Meisterschaftsspiele / 7 Siege - 8 Unentschieden - 9 Niederlagen -- 42:45 Tore

 

   
© Traiser FC 72 e.V.