2466. SPIEL / 511. Freundschaftsspiel

22. SAISONSPIEL 2022/23

3. Freundschaftsspiel 22/23 - 28.01.23 - Vorbereitungsspiel in Sachsenhausen/Frankfurt

 

SV 1894 SACHSENHAUSEN   -   TRAISER FC 72   6:4 (4:3)

 

Gute Vorstellung der Traiser Geißböcke und Dreierpack von Fabian Lotz im Frankfuter Stadtteil

Die Neuzugänge Manuel Simon und Andrei Rogna erstmals im Traiser Dress - Youngster Kasper mit Torerfolg

 

Eine recht gute Vorstellung lieferte der Tabellenelfte der Friedberger A-Liga, Traiser FC 72, beim Tabellendritten der Frankfurter A-Liga 2 dem SV 1894 Sachsenhausen ab, wo die Hiecke-Sch√ľtzlinge aber auch gleich sechs Standardgegentreffer hinnehmen mussten. Das 1:0 (7.) durch den Regionalligaerfahrenen Dominik Sch√∂tz, war ein Strafsto√ü, das 2:0 (11.) ein Kopfballtreffer nach einer Ecke, wieder durch Sch√∂tz. Der nach seiner langen Verletzung wiedergenesene, gut aufgelegte Fabian Lotz (20.), verk√ľrzte nach toller Kombination auf 1:2. Doch schon im Gegenzug war es der, genau wie Dominik Sch√∂tz, recht gro√ügewachsene William Campbell (21.), der die Sch√∂tz-Flanke zum 3:1 eink√∂pfte. Doch die Traiser G√§ste hielten dagegen und kamen durch Robin Kasper (26.) zum erneuten Anschlu√ü. Mit dem sch√∂nsten Tor des Tages gelang Fabian Lotz in der 32. Minute, per Heber, das 3:3. Nur f√ľnf Minuten sp√§ter hatte Neuzugang Andrei Rogna die F√ľhrung auf dem Kopf, doch sein Kopfball wurde vom starken SV-Keeper Elvir Music gl√§nzend entsch√§rft. Aber der st√§rkste Angriff der Frankfurter A-Liga 2 (82 Saisontore) schaffte noch vor der Pause die erneute F√ľhrung. Wieder war es der ‚Äělange‚Äú Campbell per Kopfballtreffer (44.) und wieder war der Flankengeber Dominik Sch√∂tz. Auch nach der Pause war die Partie meist ausgeglichen, was Fabian Lotz (60.) mit seinem dritten Tagestreffer zum 4:4 auch ausdr√ľckte. Die insgesamt recht stabile Traiser Defensive um Keeper Felix Wirth, konnte einen weiteren Gegentreffer bis zur 73. Minute vermeiden. Dann war es wieder Dominik Sch√∂tz, der nach einer Ecke per Kopf die 5:4 F√ľhrung herstellte. Zwei Minuten vor dem Ende verwandelte Sch√∂tz einen weiteren Elfmeter zum 6:4 Endstand. Trainer Stefan Hiecke war mit der ersten Vorstellung nach der Winterpause sehr zufrieden, wie auch mit den Leistungen der beiden Neuzug√§ngen Manuel Simon und Andrei-Florin Rogna, die vom FC Ajax R√∂dgen zu den Gei√üb√∂cken gewechselt sind. ¬†

 

Schiedsrichter: Hammou Boujrad (SG Harheim)

Torfolge: 1:0 (7.) - 2:0 (11.) - 2:1 (20.) F. LOTZ (168) - 3:1 (21.) - 3:2 (26.) R. KASPER (12) - 3:3 (32.) F. LOTZ (169) - 4:3 (44.) - 4:4 (60.) F. LOTZ (170) - 5:4 (73.) - 6:4 (88.)

BV: .. Dreierpack von Fabian Lotz  

Traiser FC:  F. Wirth (69); T. Schepp (66), D. Edlich (413), L. Staab (129), Manuel Simon (1), L. Bingel (48), R. Metz (332), J. Fenchel (41), F. Lotz (348), R. Kasper (48), Andrei-Florin Rogna (1) - L. Ohly (19).

PS: Erste Spiele der Neuzugänge vom FC Ajax Rödgen: Andrei-Florin Rogna und Manuel Simon

BILANZ:

Das 1. Spiel gegen den SV 1894 SACHSENHAUSEN/ Frankfurt

 

 

   
© Traiser FC 72 e.V.