2474. SPIEL / 1445. Meisterschaftsspiel

30. SAISONSPIEL 2022/23

20. Meisterschaftsspiel 22/23 - 02.04.23 - A-LIGA FRIEDBERG

 

FV 1919 BAD VILBEL II   -   TRAISER FC 72   5:0 (3:0)

 

Mit Distanzsch√ľssen und Standards besiegten die Brunnenst√§dter die dezimierten Gei√üb√∂cke in Heilsberg

Hattrick von Arikaya bis zur Pause - Freist√∂√üe waren die Waffen der Gr√ľn-Wei√üen - Weiss pariert Foulelfmeter - Ohne Edlich, Lotz, Metz, M√ľller, Bingel und Kasper

 

Die Hiecke-Elf war stark ersatzgeschw√§cht angereist, denn mit Kapit√§n Edlich, den Angreifern Lotz und Kasper, sowie den Strategen M√ľller, Metz und Bingel fehlten immerhin sechs Stammkr√§fte bei den Gei√üb√∂cken, die insgesamt keinen schlechten Eindruck hinterlie√üen und auch die ersten beiden M√∂glichkeiten der Partie hatten, aber FV-Keeper Brand stand im Weg. Imdat Hakki Arikaya machte dann in der 24. Minute die Dose auf, als er mit einem zweifelhaften Freisto√ü TFC-Keeper Maxi Weiss √ľberlistete, der in der Schlussphase noch einen Foulelfmeter von Farah Ali (87.) parierte. Mit einem weiteren Freisto√ütor in der 31. Minute, sowie mit einem Distanzschuss in der Nachspielzeit der ersten H√§lfte, stellte Arikaya den 3:0 Pausenstand mit einem lupenreinen Hattrick her. Dazwischen lagen aber noch zwei gute Chancen durch Ohlemutz und Fenchel, wobei FV-Keeper Brand gegen Ohlemutz gl√§nzend reagierte. Im zweiten Abschnitt standen die Traiser lange Zeit stabiler, h√§tten durch Gr√§f (65./ alleine vor dem Torwart dr√ľber) und dem gerade eingewechselten Jojo Walter (73./ Torwart h√§lt super aus 15m) sogar den Anschlusstreffer erzielen k√∂nnen. Naim El Haddoudi machte in der 75. Minute den Deckel drauf und in der 90. Minute stellte Abdikarim Farah Ali, der ja zuvor einen Elfmeter versemmelte, den 5:0 Endstand, wieder mit einem Freisto√ü, her. Es war ein verdienter, wenn auch etwas zu hoch ausgefallener Sieg der jungen disziplinierten Bad Vilbeler Truppe, die spielerisch und l√§uferisch √ľberzeugte, aber auch etwas √ľberheblich wirkte, meinte TFC-Coach Stefan Hiecke, der seine Gei√üb√∂cke auf einen guten Weg sieht.¬† ¬†

 

Schiedsrichter: Wolfgang Purschke  (FSV Mosbach)

Torfolge:  1:0 (24.) - 2:0 (31.) - 3:0 (45.+1) - 4:0 (75.) - 5:0 (90.)

BV: Torwart Maxi Weiss pariert einen FE von Abdikarim Farah Ali (87.)

Traiser FC: M.Weiss; N. Schmidt, M. Simon, L. Staab, S. Bell, T. Schepp, L. Schreiber, J. Ohlemutz, Timo Gräf, A. Rogna, J. Fenchel - C. Rupp, L. Ohly, J. Walter 

 

 

 

 

   
© Traiser FC 72 e.V.