Spieljahr 2013/2014

Rückblick / BILANZ 2013/14

 

Traiser AH/Soma beendet Saison 2013/14 völlig ausgeglichen

Stefan Kaiser war der erfolgreichste Torschütze und „Wolle“ Fitzthum und Thomas Mück waren bei allen Spielen dabei

 

Beim Traiser FC hat auch die AH/SOMA mit der Partie in Dorf-Güll (0:0) die Saison beendet. Coach „Wolle“ Fitzthum, der seine erste Saison als Trainer und Spieler absolvierte, kann auf sechs ausgetragene Spiele in der Saison 2013/14 zurückblicken, die eine komplett ausgeglichene Bilanz wiederspiegeln. Zwei Siegen, in Melbach (5:0) und gegen Berstadt (7:4), stehen auch zwei Niederlagen gegen Melbach (2:4) und In Oppershofen (1:6) gegenüber. Die Partien gegen den VfR Butzbach (1:1) und in Dorf-Güll (0:0) endeten Remis. Damit ergibt sein ein Saisontorverhältnis von 16:15 Tore, wobei mit Stefan Kaiser (4 Tore/ bei 4 Einsätzen) der Vorsitzende des Vereins die meisten Treffer erzielte. Thomas Mück, Manfred Vogt und Ralf Hoppe trafen je 3mal, Stefan Hiecke, Alex Müller und Johannes Walter waren einmal erfolgreich. Somit verteilen sich die Tore auf sieben Spieler.

Die meisten Einsätze hatten Thomas Mück und „Coach“ Wolle“ Fitzthum, die alle sechs Partien mit bestritten. Nur einmal gefehlt haben Guido Ohlemutz, Jörg Fricke und Alex Müller. Zu vier Einsätze kamen Stefan Kaiser, Fred Hoppe, Jürgen zur Löwen, Manni Vogt, Ralf Hoppe, Roger Hainzl, Philipp Wagner und Johannes Walter. Insgesamt kamen 30 Spieler zum Einsatz.

Für die Statistik der AH heißt das, dass nun 447 Spiele absolviert sind, davon 335 als Freundschaftsspiele und 112 als Pokalturnierspiele. Insgesamt kommt es zu einem Torverhältnis von 924:791 Toren, wobei bei den 335 Freundschaftsspielen 800:728 Tore erzielt wurden.  Den 150 Siegen stehen 133 Niederlagen gegenüber und 52mal trennte man sich Unentschieden.   

 

Arnold Muck

 

 
Ansprechpartner:    Wolfgang Fitzthum         Telefon:    +49 (0) 6004 924 17

Trainingszeiten:       Mittwochs, ab 19:00 Uhr  (Sportplatz "Am Wäldchen")

 (Vorhandene Spielberichte liegen als Link hinter dem Datum. Diese können mit einem Doppelklick abgerufen werden.)


29. SAISON 2013/2014
Datum Heim Gast Uhrzeit Ergegnis
29.06.2013, Samstag SC Niedergirmes Traiser FC 17:00  ausgefallen

24.08.2013, Samstag

Kleinfeldturnier Berstadt

 < Spielplan > 14:15  5. Platz
30.08.2013, Freitag Traiser FC KSV Bingenheim 19:30  ausgefallen
07.09.2013, Samstag SG Villingen/Ruppertsburg Traiser FC 17:00  abgesagt
13.09.2013, Freitag Gambach Traiser FC 19:00  abgesagt
27.09.2013, Freitag SG Melbach Traiser FC 19:30  0  :  5
12.10.2013, Samstag Traiser FC Birklar 16:00 abgesagt
15.03.2014, Samstag Hallenturnier Nidda  < Spielplan > 12:30  
09.05.2014, Freitag Traiser FC Melbach 19:00  2  :  4
17.05.2014, Samstag Traiser FC Ober-Mörlen 18:00  abgesagt
28.05.2014, Mittwoch Traiser FC AH VfR Butzbach AH 19:00  1  :  1
04.06.2014, Mittwoch SG Oppershofen AH Traiser FC AH 19:30  6  :  1
13.06.2014, Freitag Traiser FC AH KSV Berstadt AH 19:00  7  :  4
27.06.2014, Freitag SV Dorf-Güll AH Traiser FC AH 19:00  0  :  0

447. Spiel / 335. Freundschaftsspiel

6. SAISONSPIEL 2013/14

6. Freundschaftsspiel 13/14 - 27.06.14 - in Dorf-Güll

 

SV 1946 DORF-GÜLL AH   -   TRAISER FC AH  0:0

 

Keine Tore beim letzten Saisonspiel der Traiser AH/SOMA

Schwache AH-Partie in Dorf-Güll – Chancenverwertung mangelhaft

 

Die letzte Partie der Saison 2013/14 konnte nicht an die Qualität der vorherigen Auftritte anknüpfen und endete folgerichtig mit 0:0. Überhaupt endeten erst acht Spiele mit Traiser AH mit einem torlosen Remis, das letzte Mal am 14. August 2010 gegen Olympia Fauerbach AH. In der 3. Minute entschärfte der SV-Keeper einen Schuss von Bell, indem er ihn an den Pfosten lenkte. Wenig später vergab „Wolle“ Fitzthum (8.) mit einem Kopfballwischer nach Staab-Freistoß und die Gastgeber (10.) scheiterten an der Latte. Auch in der 29. Minute stand den Gastgebern das Aluminium im Wege, nachdem sie zuvor schon zwei Möglichkeiten (12./23.) ausgelassen hatten. Im zweiten Durchgang hatte zunächst „Mösch“ Burk (37.) die Gelegenheit aus 8m zu treffen, dann scheiterte Sascha Bell (39.) aus 16m knapp. Nachdem die „Grün-Weißen“ nach genau einer dreiviertel Stunde daneben gezielt hatten, hätte Ralf Hoppe (48./50./57.) durchaus die Traiser Führung erzielen können. Auf der anderen Seite verhinderte Keeper „Radi“ zur Löwen den Rückstand (61.) mit einer riesen Tat, nachdem ihm schon kurz vorher zweimal das Glück (59./60.) zur Seite stand. Somit blieb es in diesem niveauarmen Spiel beim torlosen Remis.

 

Schiedsrichter:  ?  (SV Dorf-Güll)

Torfolge: keine

Traiser FC AH: J. zur Löwen (243); J. Fricke (164), J. Walter (133), M. Bingel (4), S. Kaiser (937), R. Hoppe (352), T. Mück (73), C. Staab (646), W. Fitzthum (42), B. Burk (419), P. Wagner (220), S. Bell (180), A. Kettenberger (16), R. Hainzl (97).

 

BILANZ:

6 Spiele:  2 Siege - 2 Unentschieden - 2 Niederlagen -- TV 16:15 Tore

Statistik:

447 Spiele: 204 Siege – 83 Unentschieden – 160 Niederlagen – TV: 924:791 Tore

335 Freundschaftsspiele: 150 Siege – 52 Unentschieden – 133 Niederlagen – TV 800:728 Tore

112 Pokalspiele: 54 Siege – 31 Unentschieden – 27 Niederlagen – 124:63 Tore

 

 

445.Spiel / 333. Freundschaftsspiel

4. SAISONSPIEL 2013/14

4. Freundschaftsspiel - 04.06.14 - in Oppershofen

 

SG 1971 OPPERSHOFEN AH   -   TRAISER FC AH    6:1 (3:0)

 

Deftige Niederlage mit fast komplett neuer Mannschaft

Schon zur Pause klarer Rückstand – Ralf Hoppe zum 350.Mal dabei – Walter-Treffer zum Abschluss

 

Diesmal war es ein schwacher Auftritt der Traiser AH, die mit einer völlig neuen Mannschaft gegenüber dem Butzbach-Spiel antraten. Nachdem Matthias Müller nach vier Minuten, nach einer Lauber-Flanke, verpasste, kamen die überlegenen Hausherren durch einen Doppelschlag zur 2:0 Führung. Stefan Saletta (5.) traf nach einer Flanke und Wilfried Vogel (6.) nutzte seine Chance aus kurzer Entfernung. Ralf Hoppe (12.) und vor allem Jojo Walter (16./ aus 8m genau auf den Torwart) ließen Traiser Chancen liegen und Suchandtke (13.) vergab für die SG. Matthias Müller (20.), nach einem Konter über Lauber und A. Müller, und Manni Vogt (24.), nach Lauber-Zuspiel, hätten durchaus den Anschluss erzielen können. Dazwischen lagen zwei super Paraden von „Bäcker“ Müll (22.), der auch in der Folgezeit glänzte. In der 33. Minute aber war er zum dritten Mal geschlagen, als Vogel einen Abpraller verwertete. Auch nach dem Wechsel bestimmten die Hausherren den Gang der Dinge, auch weil die Fehlerquote der „Geißböcke“ recht hoch war. Daniel Weil (43.) staubte nach einem Vogel-Schuss zum 4:0 ab und Stefan Saletta krönte eine feine Einzelleistung mit dem 5:0 (45.). Wenig später machte Daniel Weil (51.) das halbe Dutzend voll, ehe Ralf Hoppe (53.), nach einem Solo, am hessenligaerfahrenen Keeper Glasenhardt scheiterte. Auch nach etwa einer Stunde verfehlte ein Hoppe-Schuss sein Ziel. Besser machte es Teamkollege Jojo Walter kurz vor dem Ende, als sein Schrägschuss zum 1:6 einschlug.   

  

Schiedsrichter:  ?

Torfolge: 1:0 (5.) – 2:0 (6.) – 3:0 (33.) – 4:0 (43.) – 5:0 (45.) – 6:0 (51.) 6:1(69.) J. Walter (16)

Traiser FC AH: A. Müll (277); C. Tölle (347), F. Hoppe (1038), M. Vogt (388), O. Glaum (3), J. Walter (131), B. Lauber (472), A. Müller (392), S. Hiecke (38), R. Hoppe (350), M. Müller (977) – G. Ohlemutz (7), L. Martin (167), T. Mück (71), R. Hainzl (96), W. Fitzthum (39).

   
© Traiser FC 72 e.V.