Spieljahr 2012/2013

 
Ansprechpartner:    Wolfgang Fitzthum         Telefon:    +49 (0) 6004 924 17

Trainingszeiten:       Mittwochs, ab 19:00 Uhr  (Sportplatz "Am Wäldchen")

 (Vorhandene Spielberichte liegen als Link hinter dem Datum. Diese können mit einem Doppelklick abgerufen werden.)


Datum Heim Gast Uhrzeit Ergegnis
10.08.2012, Freitag Traiser FC VfR Butzbach 19:30 1  :  4
31.08.2012, Freitag SV Hoch-Weisel Traiser FC

19:00

ausgefallen
14.09.2012, Freitag Traiser FC KSV Berstadt

19:00

ausgefallen
28.09.2012, Freitag Traiser FC TV Langsdorf

18:00

4  :  1
12.10.2012, Freitag FSV Steinbach Traiser FC

19:00

abgesagt
09.03.2013, Samstag Hallenturnier in Nidda   13:00  
12.04.2013, Freitag Traiser FC Dorf-Güll 18:30 1  :  2
26.04.2013, Freitag Traiser FC KSV Berstadt 19:00 5  :  3
08.05.2013, Mittwoch Traiser FC VfR Butzbach 19:00 2  :  1
17.05.2013, Freitag Traiser FC SV Ober-Mörlen 19:30  abgesagt
24.05.2013, Freitag Oly. Fauerbach Traiser FC 19:30  3   :  2
07.06.2013, Freitag TV Langsdorf Traiser FC 19:00  fällt aus

 

 

441. Spiel / 329. Freundschaftsspiel

6. SAISONSPIEL 2012/13 in Trais

6. Freundschaftsspiel - 24.05.13 - 4. Spiel gegen den FC Olympia 09

 

TRAISER FC AH   -   FC Olympia 1909 FAUERBACH    3:2 (1:0)

 

Wieder ein Vogt-Treffer beim Sieg der Traiser Oldies

Erste Auftritte von Maxi Bingel und Schiri Grossmann – Traiser mit nicht alltäglichen Torschützen

Die kurzfristige Spielverlegung nach Trais hatte die Mannen von Wolfgang Fitzthum, die schon nach Fauerbach gereist waren, dort aber durch ein Jugendspiel am eigenen Spiel gegen den FC Olympia gehindert wurden, in ihrer Konzentration auf das Spiel wohl nicht gestört, denn es wurde am Ende ein Sieg. Hierbei muss erneut erwähnt werden, dass sich das Team auf einigen Positionen wieder geändert hat. So fehlten diesmal, Keeper Jürgen zur Löwen, der in den letzten beiden Partien Herausragendes zeigte, die verletzten Christian Golgowsky und Peter Fett, sowie Christian Staab, Jörg Fricke und Thomas Müller. Dafür zum ersten Mal dabei der Ex-Rockenberger >Maxi< Bingel und Reservespieler Tobias Brück, die beide gute Eindrücke hinterließen. Die recht muntere Partie begann mit Chancen für die Gäste durch John (5./22.), Fischer (9./14.), Berger (13.) und >Stippi< (17.), dazwischen lagen Möglichkeiten von B. Burk (6.), Ralf Hoppe (12.) und T. Mück (18.). Die Führung der Traiser AH erzielte „Youngster“ Tobis Brück (29.) mit einem beherzten Flachschuss, wobei Keeper Osadnik keine Chance hatte. Der Vogt-Chance (33.) vor der Pause folgten die Gelegenheiten durch Dominik John (38./41.), ehe Gregory „Schoko“ Davis (48.) zum mehr als kuriosen Ausgleich traf. Manfred Vogt (55.) brachte die „Geißböcke“ wieder in Front, ehe John (60.) mit einer Einzelleistung zum erneuten Ausgleich traf. Die Freude über den Ausgleich der Olympianer dauerte aber nur zwei Minuten, denn Philipp Wagner (62.) grätschte in eine Abwehr von Keeper Osadnik, der einen Hoppe-Schuss abgewehrt hatte. Zwei Möglichkeiten von Neuling „Maxi“ Bingel nach einer Kaiser-Ecke bedeuteten in der 68. Minute die letzten nennenswerten Aktionen, bevor der gute Schiedsrichter-Neuling Jan Grossmann die Partie beendete.

 

Schiedsrichter:   Jan Grossmann (Traiser FC)

Spielzeit: 2x 35 Min.

Torfolge: 1:0 (29.) T. Brück (2) – 1:1 (48.) – 2:1 (55.) M. Vogt (51) – 2:2 (60.) – 3:2 (62.) P. Wagner (40)

Traiser FC AH: N. Schneider; T. Gensicken, B. Burk, C. Tölle,  A. Müller, S. Kaiser, T. Brück, P. Wagner, R. Hainzl, T. Mück, R. Hoppe -- M. Vogt, G. Ohlemutz, M. Bingel, W. Fitzthum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

440. Spiel / 328. Freundschaftsspiel

5. SAISONSPIEL 2012/13 in Trais

5. FFREUNDSCHAFTSSSPIEL - 08.05.13 - 22. Spiel gegen VfR Butzbach

 

TRAISER FC AH   -   VfR 1910 BUTZBACH AH      2:1 (2:0))

 50. Tor für Manfred Vogt im Traiser Dress leitete Derbysieg ein

Jürgen zur Löwen im Traiser Tor überragend – Traiser nutzten ihre guten Chancen nicht

Es war ein ungemein gutes AH-Spiel am Traiser Wäldchen, wo zunächst die Gäste Vorteile hatten. Dies änderte sich aber bald, denn in der 11. Minute zeigte Spielleiter Wolfgang Fitzthum auf den Punkt im Butzbacher Strafraum, denn er hatte ein Handspiel erkannt. Manfred Vogt ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwertete ganz sicher und souverän zum 1:0. Dies war sein 50. Treffer für den Traiser FC. Wenig später verhinderte der enorm gut aufgelegte Keeper Jürgen zur Löwen (14.) den Ausgleich, als Markus Klopsch abgezogen hatte. Ein Kaiser-Schlenzer (15.) brachte zunächst nicht den gewünschten  Erfolg. Der stellte sich in der 19. Minute ein, als ein Traiser Angriff vom Butzbacher Frank Schlichterle so abgefälscht wurde das Ersatz-Keeper Oliver Funke nur schlecht aussehen konnte. Ein krasser Fehler von Björn Burk (24.) wurde zunächst nicht bestraft, ein strammer Staab-Schuss (25.), nach Zuspiel von Golgowsky, verfehlte knapp sein Ziel und ein Staab-Freistoß (29.) entschärfte Keeper Funke. Ein mustergültige Gäste-Konter führte in der 30. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer, den Hoffmeister aus etwa 8m erzielte. Nach dem Wechsel bestimmten die Fitzthum-Schützlinge das Geschehen, doch Peter Fett (38.) verfehlte per Kopf ebenfalls das Tor, genau wie Alex Müller 11 Minuten später. In der 51. Minute bewahrte Jürgen >Radi< zur Löwen der FC vor dem Ausgleich, als Markus Klopsch vor ihm auftauchte. Fünf Minuten später verpassten Alex Müller (49.) und Thomas Müller (56.) die mögliche Entscheidung, die auch Peter Fett (58./ 12m) und Christian Staab (61./ 16m) auf dem Fuß hatten. Nun drückten die Traiser mächtig auf die Entscheidung, die Philipp Wagner (62./ 16m – Torwart hält), Stefan Kaiser (65./ans Außennetz nach Flanke von Jörg Fricke) hätten erzielen können. Danach zeigte Keeper >Radi< zur Löwen sein Talent, als er zuerst gegen Ismail Cremi (67.), dann gegen Hoffmeister (69.) Sieger blieb. Somit blieb es beim knappen 2:1 für die „Blau-Gelben“.  

Schiedsrichter:   Wolfgang Fitzthum (Traiser FC)

Spielzeit: 2x 35 Min.

Torfolge: 1:0 (11.) M. Vogt (50) – 2:0 (19.) ET Schlichterle – 2:1 (30.)

Traiser FC AH: J. zur Löwen; C. Golgowsky, J. Fricke, C. Staab, B. Burk, T. Gensicken, A. Müller, S. Kaiser, C. Tölle, M. Vogt, P. Fett, M. Müller, T. Müller, G. Ohlemutz, P. Wagner und >>Manni Vogt<<, der zum 50. Mal traf.

 

439. Spiel / 327. Freundschaftsspiel

04. SAISONSPIEL 2012/13 in Trais

4. Freundschaftsspiel - 26.04.13 - 2x35 Min.

 

TRAISER FC AH   -  KSV BERSTADT AH    5:3 (3:0)

Schnelle Tore der Fitzthum-Schützlinge schockten die Gäste

Jürgen zur Löwen erstmals wieder im Traiser Team – Kaiser-Doppelpack noch vor der Pause

Ein völlig neues Team gegenüber dem Dorf-Güll-Spiel stellte sich an diesem Freitag dem Gast aus Berstadt entgegen, denn mit B. Burk, S. Wörner, T. Gensicken, R. Hoppe, M. Müller, J. Walter und J. zur Löwen standen gleich sieben Neue im Team von Wolfgang Fitzthum. Die Partie begann recht verheißungsvoll, denn Christian Staab traf schon nach 3 Minuten mit einem 22m Freistoß zum 1:0, sein 98. Treffer für den FC. Nur zwei Minuten später war es der 1. Vorsitzende Stefan Kaiser, der nach Flanke von Philipp Wagner, zum beruhigenden 2:0 traf. Die Gäste fanden zunächst keinen Zugriff aufs Spiel und hatten Glück das Thomas Mück in der 28. Minute nur die Latte traf. Besser machte es Teamkollege Stefan Kaiser fünf Minuten später, als er eine Staab-Vorlage per Kopf zum 3:0 Pausenstand verwertete. Acht Minuten nach Wiederbeginn dann ein eher seltenes Ergebnis, denn Defensivspieler Stefan Wörner traf nach einem Alleingang zum 4:0. Dem 4:1 in der 47. Minute folgte nur sieben Minuten später das 4:2 und  nun dachte jeder die Partie kippt noch. Aber Thomas Mück verwertete nur zwei Minuten danach eine Vorlage von AH-Neuling Jürgen zur Löwen, eigentlich eher ein Spieler mit Torwartkariere, zum 5:2. Das 3:5 in der 60. Minute war dann doch nur Ergebniskosmetik und änderte nichts mehr am Sieg der Hausherren.

Schiedsrichter:   Fred Hoppe (Traiser FC)

Spielzeit: 2x 35 Min.

Torfolge: 1:0 (3.) C. Staab (98) – 2:0 (5.) S. Kaiser (274) – 3:0 (33.) S. Kaiser (275) – 4:0 (43.) S. Wörner (x) – 4:1 (47.) – 4:2 (54.) – 5:2 (56.) T. Mück (24) – 5:3 (60.)

Traiser FC AH: W. Leipold; J. Fricke, C. Staab, B. Burk, S. Wörner, T. Gensicken, P. Wagner, A. Müller, S. Kaiser, R. Hoppe, T. Mück – R. Hainzl, C. Tölle, M. Müller, J. Walter.

438. Spiel / 326. Freundschaftsspiel

03. SAISONSPIEL 2012/13 in Trais - 2x35 Min.

3. Freundschaftsspiel 12/13 - 12.04.13 - 18. Spiel gegen Dorf-Güll

 

TRAISER FC AH   - SV 1946 DORF-GÜLL   1:2 (0:0)  

Verdienter Sieg der Gäste trotz später Tore

 Guido Ohlemutz erstmals im Traiser Trikot – Auch Michael Schmidt wieder im Team

Die Traiser Oldies konnten im ersten Abschnitt noch recht gut mithalten und hatten auch Gelegenheiten einen Treffer zu erzielen. Trotz allem bestimmten aber die Gäste das Spielgeschehen, aber auch ihnen wollte in den ersten 35 Minuten kein Treffer gelingen. Nachdem auch der zweite Abschnitt zunächst ähnlich verlief, brachte Peter Fett in der 45. Minute die Hausherren mit 1:0 in Führung, nachdem er in einen Rückpass stieß und aus 16m flach zum Führungstreffer einschoss, übrigens sein 61. Treffer für den Traiser FC. Im weiteren Verlauf wurden die Gäste noch bestimmender, was in der 51. Minute zum 1:1 Ausgleich führte. Bis zur 69. Minute konnten die „Blau-Gelben“ dieses Unentschieden retten, dann gelang den "Grün-Weißen", kurz vor dem Abpfiff noch der 2:1 Siegtreffer.

 

Schiedsrichter:   Achim Hoppe (Traiser FC)

Spielzeit: 2x 35 Min.

Torfolge: 1:0 (45.) P. Fett (61) – 1:1 (51.) – 1:2 (69.)

Traiser FC AH: W. Leipold; J. Fricke, C. Staab, C. Golgowsky, C. Tölle, P. Fett, A. Müller, S. Kaiser, R. Hainzl, G. Ohlemutz (1), T. Mück – M. Vogt, W. Fitzthum, M. Schmidt, P. Wagner.

 

 

   
© Traiser FC 72 e.V.