Spielplan 2012 / 2013

 

1. Mannschaft KOL 2012/2013  2. Mannschaft B-Liga 2012/2013 
1. Mannschaft:
Kreisoberliga, Kreis Friedberg, Staffel-ID 340028
2. Mannschaft:
Kreisliga B, Kreis Friedberg, Gruppe 1, Staffel-ID 340085 
 

 

Ansprechpartner:
Alexander M√ľller
  Telefon: +49 (0) 6004 3049
Trainingszeiten:
Dienstag und Donnerstag
  Sommer:  Sportplatz "Am W√§ldchen"
                  Dienstag und Donnerstag um 18:45 Uhr
 
 
  Winter:     Sportplatz Gambach (ab Oktober)
                  Dienstags um 19:30 Uhr
                  Donnerstags um 18:30 Uhr
 
(Vorhandene Spielberichte liegen als Link hinter der Spielnummer. Diese k√∂nnen mit einem Klick abgerufen werden.)
 

Vorrunde 

Spielkennung

Datum

Heim

Gast

Spielklasse

Uhrzeit

Ergebnis

B 

  05.07.2012, Donnerstag TSF Heuchelheim Traiser FC Turnier Obbornhofen 20:30 3  :  0  
  08.07.2012, Sonntag FSG Bess/ Ett/ Langsd. Traiser FC Freundschaftsspiel 16:00 5  :  0  
  10.07.2012, Donnerstag SG Birklar Traiser FC Turnier Obbornhofen 18:45 5  :  1  
  20.07.2012, Freitag FSG Villingen Traiser FC Turnier Obbornhofen 20:30 3  :  0  
540007080
540006067
22.07.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
SG Melbach II
SG Melbach
Freundschaftsspiel
14:00
16:00
1  :  1
9  :  1
DW
540006068 29.07.2012, Sonntag Traiser FC TSV Klein-Linden Freundschaftsspiel 17:00 1  :  3 PF
05.08.2012, Sonntag 
SV Teutonia Staden II
SV Teutonia Staden
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
15:30
17:15
9  :  1
4  :  1
MU
08.08.2012, Mittwoch
09.08.2012, Donnerstag
Traiser FC II
Traiser FC
FC Nieder-Florstadt II
FC Nieder-Florstadt
Kreisliga B
Kreisoberliga
19:00
19:00
2  :  4
1  :  3
CT
AM
12.08.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
SV Germ. Ockstadt II
SV Germ. Ockstadt
Kreisliga B
Kreisoberliga 
15:15
17:00
4  :  4
3  :  1
PF
19.08.2012, Sonntag
 
FC Massenheim II
FC Massenheim
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga 
13:15
15:00
4  :  1
9  :  1
LM
23.08.2012, Donnerstag
FC O. Fauerbach II
FC O. Fauerbach
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
18:30
20:15
10  :  0
5  :  0
AM
26.08.2012, Sonntag
SG Oppershofen II
SG Oppershofen
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
4  :  1
2  :  2
SK
02.09.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
TSV Dorn-Assenheim II
TSV Dorn-Assenheim
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
3  :  1
2  :  0
DW
09.09.2012, Sonntag
SV Bruchenbr√ľcken II
SV Bruchenbr√ľcken
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
7  :  0
3  :  1
PF
16.09.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
SV Assenheim II
SV Assenheim
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
2  :  6
1  :  7
GH
23.09.2012, Sonntag
KSV Klein-Karben II
Traiser FC
Kreisoberliga
15:00
1  :  1
JS
30.09.2012, Sonntag
Traiser FC
FV Bad-Vilbel II
Kreisoberliga
15:00
1  :  2
KR
06.10.2012, Samstag
VFB Petterweil II
VFB Petterweil
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
16:00
18:00
3  :  3
5  :  0
CW
14.10.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
VFR Ilbenstadt II
VFR Ilbenstadt
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
1  :  4
2  :  1
CT
20.10.2012, Samstag
TUS Rockenberg II
TUS Rockenberg
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
15:00
16:45
5  :  0
0  :  1
WF
28.10.2012, Sonntag
Traiser FC
VFB Friedberg
Kreisoberliga
15:00
0  :  2
KR
04.11.2012, Sonntag
SKV Beienheim II
SKV Beienheim 
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
12:45
14:30
7  :  1
2  :  0
AM
340085 149
11.11.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
SV Steinfurth II
SV Steinfurth
Kreisliga B
Kreisoberliga
12:45
14:30
23.04.2013
1  :  2
GH
18.11.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
SV Teutonia Staden II
SV Teutonia Staden
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:00
14:45
1  :  4
3  :  3
WF
25.11.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
FC Massenheim II
FC Massenheim
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:00
14:45
3  :  2
0  :  1
LM
340085 176
02.12.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
FC O. Fauerbach II
FC O. Fauerbach
Kreisliga B
Kreisoberliga
12:15
14:00
30.04.2013
2  :  1
CW
340085 184
340028 184
09.12.2012, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
SG Oppershofen II
SG Oppershofen
Kreisliga B
Kreisoberliga
12:15
14:00
17.02.2013
JS
 R√ľckrunde
       
340085 184
340028 184
17.02.2013, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
SG Oppershofen II
SG Oppershofen
Kreisliga B
Kreisoberliga
12:45
14:30
30.03.2013
CW
 
FC Cleeberg
Traiser FC
Freundschaftsspiel
in Langgöns
17:00
 2  :  2
 
 
19.02.2013, Dienstag
Traiser FC
SV Hoch-Weisel
Freundschaftsspiel in Gambach
20:00
 
 
340085 196
340028 198
24.02.2013, Sonntag
FC Nieder-Florstadt II
FC Nieder-Florstadt
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
12:45
14:30
03.04.2013
04.04.2013
PF
340085 203
340028 206
03.03.2013, Sonntag
SV Germ. Ockstadt II
SV Germ. Ockstadt
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
11.04.2013
1  :  3
AM
340085 213
10.03.2013, Sonntag
Spielfrei
TSV Dorn-Assenheim
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
 
15:00
 
2  :  0
KR
340085 218
340028 218
17.03.2013, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
SV Bruchenbr√ľcken II
SV Bruchenbr√ľcken
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
02.05.2013
17.04.2013
PF
340085 231
340028 233
24.03.2013, Sonntag
SV Assenheim II
SV Assenheim
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
6  :  2
4  :  0
AM
340085 184
30.03.2013, Samstag
Traiser FC II
Traiser FC
SG Oppershofen II
SG Oppershofen
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
0  :  4
2  :  1
CW
340085 196
03.04.2013, Mittwoch
04.04.2013, Donnerstag
FC Nieder-Florstadt II
FC Nieder-Florstadt
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
20:00
20:00
7  :  1
1  :  1
PF
340085 176 
340028 243
07.04.2013, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
FC O. Fauerbach II
KSV Klein-Karben II
Kreisliga B
Kreisoberliga
12:45
15:00
1  :  7
0  :  2
GH
340028 244
14.04.2013, Sonntag
FV Bad Vilbel II
Traiser FC
Kreisoberliga
15:00
0  :  0
AM
340028 218
17.04.2013, Mittwoch
Traiser FC
SV Bruchenbr√ľcken
Kreisoberliga
18:30
1  :  0
PF
340085 258
340028 259
21.04.2013, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
VFB Petterweil II
VFB Petterweil
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
6  :  2
0  :  4
SK
340085 149
23.04.2013, Dienstag
Traiser FC II
SV Steinfurth II
Kreisliga B
18:30
1  :  10
PF
340085 266
340028 269
28.04.2013, Sonntag
VFR Ilbenstadt II
VFR Ilbenstadt
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
4  :  1
1  :  2
CT
340085 203
30.04.2013, Dienstag
SV Germ. Ockstadt II
Traiser FC II
Kreisliga B
18:30
3  :  4
AM
340085 218
02.05.2013, Donnersag
Traiser FC II
SV Bruchenbr√ľcken II
Kreisliga B
19:00
1  :  6
PF
340085 274
340028 275
05.05.2013, Sonntag
Traiser FC II
Traiser FC
TUS Rockenberg II
TUS Rockenberg
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
0  :  2
3  :  0
WF
340028 287
12.05.2013, Sonntag
VFB Friedberg
Traiser FC
Kreisoberliga
15:00
2  :  0
JS
340028 291
340085 291
22.05.2013, Mittwoch
23.05.2013, Donnerstag
Traiser FC
Traiser FC II
SKV Beienheim
SKV Beienheim II
Kreisoberliga
Kreisliga B
19:30
19:30
1  :  5
1  :  6
RH
340085 302
340028 305
26.05.2013, Sonntag
SV Steinfurth II
SV Steinfurth
Traiser FC II
Traiser FC
Kreisliga B
Kreisoberliga
13:15
15:00
abgesagt
 3  :  2
SK
341392 001
341392 002
02.06.2013, Sonntag
05.06.2013, Mittwoch
Traiser FC
SV Hoch-Weisel
SV Hoch-Weisel
Traiser FC
Relegation, Spiel 1
Relegation, Spiel 2
17:00
19:00
 2  :  1
 1  :  2
 

 

Legende

AM A. M√ľller 
BB  B. Burk
CS  C. Staab
CT  C. T√∂lle
CW  C. Wagner
DW  D. Wirth
GH  G. Hitzel 
JS  J. Sames
KR  D. Kr√§mer
LM  L. Martin
MU  A. Muck
PF  P. Fett
RH  R. Hainzl
SK  S. Kaiser
WF  W. Fitzthum

 

Die Partie musste wegen den starken Regenfällen abgesagt werden und wurde nicht mehr neu terminiert, sondern mit 0:0 gewertet!!!!

2098. Spiel / 438. Freundschaftsspiel

44. SAISONSPIEL 2012/13 in Hoch-Weisel

7. Freundschaftsspiel 12/13 - 05.06.13 - 2. RELEGATIONSSPIEL zur KOL

 

SV 1946 HOCH-WEISEL   -   TRAISER FC 72    1:2 (0:1)

 

 

Nach dem 2:1 Sieg in Hoch-Weisel ist das 4. Jahr in der KOL gesichert

 

Block, Grot und Ohlemutz sichern den Klassenerhalt ‚Äď Chris Scheel noch ein weiteres Jahr

 

Unglaublich aber wahr, der FC spielt weiter Kreisoberliga! Das ist im Moment das aktuelle Thema im n√∂rdlichsten und zugleich kleinsten Ort der h√∂chsten Fu√üball-Liga im Kreis Friedberg. Nach dem 2:1 Sieg am Sonntag am Traiser W√§ldchen siegten die Hoppe-Sch√ľtzlinge, die auf den verletzten Fabian Lotz verzichten mussten, auch im Hoch-Weiseler Hausberg-Stadion mit 2:1. In einer ganz schwachen Partie starteten diesmal die ‚ÄěBlau-Gelben‚Äú besser und kamen mit der ersten richtig gef√§hrlichen Aktion auch zum 1:0. Tristan zur L√∂wen (12.) zirkelte seine zweiten Ecke, die erste bef√∂rderte der Hoch-Weiseler Russ (11.) fast ins eigene Tor, genau auf den Kopf vom erneut k√§mpferisch √ľberzeugenden Waldemar Grot, der dem guten Klaus Breitenbach im SV-Tor keine Chance lie√ü. Nur zwei Minuten sp√§ter musste wieder einmal Sascha Block sein ganzes K√∂nnen aufbieten, um den Kopfball von Torj√§ger Robert Lang, der zum SV Nieder-W√∂llstadt wechselt, zu entsch√§rfen. Auch in der Folgezeit hatten die Hausherren die besseren Offensivaktionen, ehe Patrice Kr√§mer (35.) nach einer zur L√∂wen-Ecke ganz knapp den Torwinkel verfehlte. In der 45. Minute stockte den zahlreichen Traiser Fans unten den etwa 350 Besuchern der Atem, als Robert Lang gleich zweimal am Teufelskerl Block scheiterte und somit den Spielstand vor dem Pausenpfiff des umsichtigen Unparteiischen Alexander Hofmann (R√∂dermark) nicht mehr ver√§ndern konnte.

Auch der Beginn der zweiten H√§lfte sah zun√§chst die ‚ÄěGelb-Schwarzen‚Äú im Vorw√§rtsgang, was sich in der 48. Minute auszahlte. Benjamin Barisch war es, der nach einer Flanke vom eingewechselten Bj√∂rn Hofmann v√∂llig frei zum Kopfball kam und zum 1:1 ausglich, nachdem ein unn√∂tiger Zweikampf auf Traiser Seite verloren gegangen war. Jetzt konnte mit einem Sturmlauf der Bilkenroth-Elf gerechnet werden, der aber sehr schnell abebbte. Erst in der 64. Minute wieder ein Schock f√ľr die Besucher, als erneut Lang, von Russ bedient, vor Block auftauchte, dieser aber erneut als Sieger hervorging. Fast im Gegenzug die wohl beste Chance der Hoppe-Elf (65.) in diesem Spiel, aber Joshua Ohlemutz konnte erneut, wie schon so oft im Hinspiel, den SV-Keeper Breitenbach nicht √ľberwinden, der auch den Nachschuss gl√§nzend parierte. Ein Scheel-Hammer aus etwa 20m h√§tte in der 70. Minute fast die Entscheidung herbeigef√ľhrt, die dann aber in der 75. Minute fiel. Wieder war es Ohlemutz der nach einem Freisto√ü von zur L√∂wen frei zum Schuss kam, wieder war es Breitenbach der zun√§chst parierte, doch den Nachschuss bekam er diesmal nicht zu fassen, sodass das Leder zum 2:1 f√ľr die Gei√üb√∂cke √ľber die Linie folg. Von diesem Schock erholten sich die 46iger nicht mehr, die auch nicht den Eindruck des ‚Äěunbedingt-gewinnen-wollen‚Äú machten. Die Chancen von zur L√∂wen (78.), Grossmann (80./Freisto√ü.) und Grot (81./ Kopfball und 84./nach einem Scheel-Freisto√ü) sowie die Gelegenheiten durch B. Hofmann (82./Block Sieger) und Beier (88./ spitzer Winkel) brachten keine Ergebnisver√§nderung und so konnte sich der Traiser FC √ľber ein weiteres Jahr, dem 4. Jahr, in der Kreisoberliga freuen.

 

Schiedsrichtergespann: Alexander Hofmann (Rödermark) / Kerim Yilmaz ( ? ) / Hasbican Birdal ( ? )

Torfolge: 0:1 (12.) W. GROT (49) - 1:1 (48.) - 1:2 (75.) J. OHLEMUTZ (28)

Traiser FC: S. Block (731); M. Krämer (332), J. Grossmann (80), D. Edlich (74), A. Halberg (69), W. Grot (151), P. Krämer (99), T. zur Löwen (248), O. Baier (313), S. Bell (133), J. Ohlemutz (70) -- S. Wörner (149), C. Scheel (69), J. Fricke (120) ----- n.e.: B. Lauber (430), M. Boller 343), 2.TW N. Schneider (109)

Relegation zur KOL Friedberg:

Traiser FC  -  SV Hoch-Weisel    2:1

SV Hoch-Weisel  -  Traiser FC    1:2

Tabelle:

1. Traiser FC      2     4:2      6

2. Hoch-Weisel  2      2:4      0

 

2097. Spiel / 437. Freundschaftsspiel

43. SAISONSPIEL 2012/13 in Trais

1. RELEGATIONSSPIEL - 02.06.13 - Kreisoberliga / A-Liga

 

TRAISER FC 72   -  SV 1946 HOCH-WEISEL    2:1 (1:1)

 

Ausgerechnet der Ex-Hoch-Weiseler Andre Halberg erzielt das Siegtor der Geißböcke

Hoppe-Elf trauert um die vielen hochkarätigen Chancen - >Joshi< Ohlemutz der Pechvogel

 

Die Partie begann alles andere als gut f√ľr die h√∂her-klassigen Hausherren, denn SV Freisto√üspezialist Manu Hofmann zimmerte schon in der 2. Minute einen 25m Freisto√ü zum 0:1 unter die Latte des von Sascha Block geh√ľteten Tores. Auch in der Folgezeit zeigten sich die G√§ste zun√§chst engagiert, aber Hofmann fand beim zweiten Freisto√ü (11.) in Block seinen Meister. Auf der anderen Seite vergab Ohlemutz (8.) nach Zuspiel von Lotz, ehe Waldemar Grot nach 16 Minuten einen tollen Angriff √ľber Patrice Kr√§mer, Andre Halberg und Vorbereiter Ohlemutz zum 1:1 abschloss. Jetzt √ľbernahmen die Hausherren mehr und mehr das Kommando und Grot (31./34.) h√§tte zweimal per Kopf nach Baier-Einw√ľrfen erfolgreich sein k√∂nnen. Die erste der zahlreichen guten Chancen von Joshua Ohlemutz vergab der Angreifer in der 41. Minute, nachdem in Libero Grossmann >lang< bedient hatte, als er am immer noch sehr guten Oldie Klaus Breitenbach im SV-Tor scheiterte. F√ľr die G√§ste verpasste Roland Passet (42.) die Gelegenheit zur erneuten F√ľhrung aus 16m kurz vor dem Wechsel.

Im zweiten Abschnitt zeigten die Hausherren den gut 500 Zuschauern gleich was sie vorhatten, denn im zwei Minutentakt erspielten sie sich Chancen. Ohlemutz (46.), Baier (48./Kopfball) und zur L√∂wen (50./ direkte Ecke) scheiterten ebenso, wie Patrice Kr√§mer (51.) aus 16m, der am gutem Keeper Breitenbach scheiterte, so wie Oli Baier Sekunden davor. Dazwischen lag noch fast die F√ľhrung durch den G√§stespieler Bieber, dessen Rettungstat knapp am eigenen Geh√§use vorbei ging. Jubel dann in der 61. Minute, als der Ex-Hoch-Weiseler Andre Halberg nach einer Rettungstat von Breitenbach gegen Ohlemutz aus 8m zum Schuss kam und zum 2:1 traf. Aufregung nur drei Minuten sp√§ter als zun√§chst Ohlemutz ein gutes Grossmann-Zuspiel nicht nutzte und im Gegenzug das Gast durch Lang zum 2:2 kam, das aber das Schiedsrichtergespann wegen Abseits nicht anerkannte. Auch in der 70. Minute waren die ‚Äěhellblauen‚Äú nicht mit der Entscheidung des Referees einverstanden, als Block Angreifer Lang, der ansonsten in besten H√§nden bei Marc Kr√§mer war, attackierte. Nachdem der nicht √ľberzeugende >Einwechsler< Scheel (80.) aus 16m dr√ľber gezielt hatte, vergab auch Ohlemutz (85.) aus spitzem Winkel einen Baier-Freisto√ü per Kopf. Die beste des Spiels aber lie√ü der Bundeswehrsoldat in der 88. Minute aus, als er am gl√§nzend reagierenden Breitenbach scheiterte und somit den Sieg nicht komfortabler gestaltete.¬† ¬†¬†¬†

 

Schiedsrichtergespann: Daniel Velten (Laufdorf) / Marcel R√ľhl (Erda) / Matthias Schmidt (Waldgirmes)

 

Torfolge: 0:1 (2.) ‚Äď 1:1 (16.) W. Grot (48) - 2:1 (61.) A. Halberg (2)

 

Traiser FC: S. Block; M. Kr√§mer, J. Grossmann, D. Edlich, A. Halberg, W. Grot, T. zur L√∂wen, P. Kr√§mer, O. Baier, F. Lotz, J. Ohlemutz ‚Äď S. Bell, C. Scheel.

 

 

2096. Spiel / 1187. Meisterschaftsspiel

42. SAISONSPIEL 2012/13 in Steinfurth

34. Meisterschaftsspiel 12/13 - 26.05.13 -  KREISOBERLIGA FRIEDBERG

 

SV 1930 STEINFURTH   -   TRAISER FC 72    3:2 (1:1)

 

10 Minuten fehlten an der Traiser-Rettung

G√§ste waren dem Sieg so nah ‚Äď SV nicht komplett aber hoch motiviert

 

Die Platzverh√§ltnisse waren bei diesem Dauerregen recht schwierig, fast grenzwertig, sodass man von einem normalen Fu√üballspiel nicht sprechen konnte. Umso schwerer dementsprechend auch die Aufgabe von Schiedsrichter Enrico Telcke vom TSV Frohnhausen, der aber seine Sache recht ordentlich machte. In der 6. Minute die erste nennenswerte Gelegenheit des Spiels, als Sandro Beutnagel per 18m Freisto√ü nur den Pfosten traf. Im Gegenzug die riesen M√∂glichkeit f√ľr den G√§stest√ľrmer Joshua Ohlemutz der aber freistehend vorbei schoss. Das gleiche Missgeschick ereilte ihn in der 28. Minute, nur da scheiterte er ebenso aussichtsreich am SV-Ersatzkeeper Jens Liebig. Zu diesem Zeitpunkt stand es aber schon 1:0 f√ľr die Hausherren, die nach der Gelegenheit vom Traiser Sascha Bell (12./ 16m Schr√§gschuss vorbei) und SV-Angreifer Hendrik Schaupp (14./ scheitert an Block) in der 19. Minute durch ein Eigentor des Traiser Kapit√§n Marc Kr√§mer in F√ľhrung gingen, der einen Adler-Schuss (aus abseitsverd√§chtiger Position) √ľber die Linie bef√∂rderte. Nachdem ein Baier-Kopfball (22.) am SV-Tor vorbei gesegelt war, hatte Beutnagel (24.) das 2:0 auf dem Fu√ü. Im Gegenzug nutzte dann Andre Halberg (25.) mit seinem ersten Tor f√ľr den Traiser FC einen groben Fehler der Steinfurther Hintermannschaft zum nicht unverdienten 1:1 Ausgleich und belohnte das recht engagierte Spiel der ‚ÄěBlau-Gelben‚Äú. ¬†Kurz vor der Pause h√§tte Tristan zur L√∂wen (41.) die Traiser in F√ľhrung bringen k√∂nnen, doch er scheiterte, nach der tollen Vorarbeit von Waldemar Grot, am SV-Keeper Liebig. Im weiterhin verregneten zweiten Abschnitt verflachte die Partie Zusehens, nur die Gastgeber h√§tte in der 62. oder 64. Minute durchaus zur erneuten F√ľhrung kommen k√∂nnen. Die erzielten dann die Hoppe-Sch√ľtzlinge unter den Jubel der zahlreich mitgereisten Traiser Fans in der 75. Minute, als Jan Grossmann mit einem abgef√§lschten Freisto√ü Erfolg hatte. Die Freude √ľber die in diesem Moment gegl√ľckte ‚ÄěRettung‚Äú, denn in Rockenberg hie√ü es zu diesem Zeitungpunkt noch 1:2, dauerte aber nur sechs Minuten, auch weil Sascha Block in der 78. Minute schon eine riesen Tat vollbrachte und den Ausgleich verhinderte. Christian Adler, der nach schwerer Verletzung erstmals wieder mitwirkte, war es, der eine Micelotta-Flanke zum 2:2 eink√∂pfte und Trais aus allen Tr√§umen riss. Als in der 87. Minute dann Marcel M√ľller einen an Marc G√∂bel verwirkten Strafsto√ü zum 3:2 einschoss, ging auf Traiser Seite das Zittern erst richtig los, denn nun musste auf verschiedenen anderen Pl√§tzen die Ergebnisse positiv enden, was dann auch eintraf.

    

 Schiedsrichter: Enrico Telcke (Frohnhausen/Lahn)

 

¬†Torfolge: 1:0 (19.) ET‚Äď 1:1 (25.) A. Halberg (1) ‚Äď 1:2 (75.) J. Grossmann (9) ‚Äď 2:2 (82.) ‚Äď 3:2 (88.) FE

 

Traiser FC: S. Block; M. Kr√§mer, O. Baier, D. Edlich, A. Halberg, W. Grot, T. zur L√∂wen, F. Lotz, P. Kr√§mer, J. Grossmann, J. Ohlemutz ‚Äď S. Bell, C. Scheel, B. Lauber.

   
© Traiser FC 72 e.V.